Wissenswert:

01.07.2018
» Anträge

01.07.2018
» Info 07/2018

Förderkennzeichen:
A 323 16
Karbonisierung von Biomasse: Numerische Simulation von Feststofftransport, Wärmeübertragung und chemischen Reaktionen in Rohrreaktoren mit Relativbewegung Feststoff-Reaktorwand bzw. Reaktoreinbauten

Laufzeit

15.02.2017 - 14.02.2020

Mit dem beantragten Forschungsvorhaben soll stufenweise ein modular aufgebautes Programm zur numerischen Simulation von Feststofftransport, Wärmeübertragung und chemischen Reaktionen von granulaten Feststoffen in Rohrreaktoren mit Relativbewegung zwischen Feststoff und Reaktorwand bzw Reaktoreinbauten entwickelt werden. Hierbei soll von einfachen Modellen, wie z. b. Kaskadenmodellen ausgegangen werden, um die Einflüsse der unterschiedlichen Teilmodelle für die komplexen chemischen und physikalischen Prozesse zu untersuchen und zu quantifizieren. Aufbauend auf diesen Untersuchungen sollen DEM-Verfahren (DEM: discrete element methods) eingesetzt werden, die an geeignete verfügbare CFD-Verfahren (CFD: computational fluid dynamics) angepasst und mit diesen kombiniert eingesetzt werden. Mit diesem Programmsystem sollen z. B. Schneckenreaktoren, wie sie bei der Carbonisierung voj lignozellulosestämmigen Biomassen eingesetzt werden numerisch simuliert werden. Das Programm soll aber auch für den Einsatz für andere Reaktorformen, z. B. Drehrohre oder Rohrreaktoren mit rotierenden schaufelartigen Einbauten entwickelt werden.